Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen

 

 

Einzelveranstaltungen

 

Beginn der Tanzfortbildung, s.u.

 

 

 

 

 

 

Bewegung ins Innere – Rituelle Kreistänze und Lieder
Ein Wochenende mit Ziriah und Arunga

Wir möchten die Tradition unserer Zusammenarbeit fortsetzen und euch weitere Schätze aus unserer Arbeit vorstellen. Thematischer Schwerpunkt wird ausgehend von der jahreszeitlichen Qualität die Bewegung ins Innere sein, das Erspüren der Seelenräume, der Dunkelheit, der Wurzelkraft. Dabei ist es ein ganz besonderes Erlebnis, wenn Stimme und Tanz sich begegnen, wenn wir zu unseren eigenen Gesängen tanzen, wenn wir selbst gleichzeitig ganz zum Klang und ganz zum Tanz werden.
Arunga wird uns mit Atem- und Klangübungen sensibilisieren, so dass wir mit all unseren Sinnen die vielfältige Welt von freiem Tönen, wortlosen Klängen und geformten Kreistanzliedern entdecken können. Ziriah wird uns zu sichtbaren und inneren Energiemustern führen, die wir beim Kreistanzen immer wieder neu erschaffen. Im Vibrieren oder Schwingen, im Kreisen oder Innehalten können wir den Körper als eigenes Instrument erfahren und die getanzte Choreografie intensivieren. Tanz und Musik verbinden sich zu einem spirituellen Erleben.

Referentinnen: Ziriah Voigt und Arunga Heiden (mehr zu ihr auf www.arunga-heiden.de)

Termin           : Fr. 23.11. – So. 25.11.2018
Ort                  : Frauenlandhaus Charlottenberg/Westerwald
Kosten            : ca. 300,- € Gesamtkosten
Anmeldung    : www.frauenlandhaus.de  oder  T.06439/7531

 


 

Tanztag zum Jahresbeginn

Am heutigen Sonntag endet die sogenannte  <Zeit zwischen den Zeiten>.  Die Rauhnächtewesen ziehen sich zurück und geben den Blick auf das noch junge Jahr 2019 frei. Wir öffnen uns für die Energien dieses besonderen Tages in traditionellen und neu choreografierten Kreistänzen. Einfache Meditationen geben Raum, die Tanzerfahrungen zu vertiefen und persönliche (Jahres-)Themen zu erspüren.

Termin        : So 6.1.2019, 10.30 – 17.30 Uhr
Ort               : Tagungshaus St. Georg, Köln-Süd
Kosten         : 55 € (2 Sozialplätze à 40 €)
Anmeldung: per mail an post@ziriah.de

 

 

Alle Infos zu den restlichen Veranstalungen erscheinen demnächst



 

 

 


 

 


 

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 


 

 


 

 

 

Fortbildung


Die Mondfeste im Rituellen Kreistanz

- eine 2teilige Tanzfortbildung mit Ziriah Voigt

Rituelle Kreistänze folgen dem Energiefluss im Jahreskreis und bringen uns auf tanzende Weise in Kontakt mit den aktuell wirkenden Naturkräften. In dieser Fortbildung stehen die Tänze und Energien der vier Mondfeste im Mittelpunkt. Der Mondfestezyklus ist ein eigenständiges System, bei dem jeweils zwei Rituale in wechselseitiger Beziehung stehen – konträr, sich ergänzend, voll spannender Potenziale.
Die Fortbildung wird diese Polaritäten der Jahresradachsen aufgreifen und die Tänze im Zusammenwirken von je zwei Mondfesten vermitteln. Basis der Wochenenden ist die Methodik meines Buches „Ritual und Tanz im Jahreskreis“ (Neuausgabe 2012), in der das Erlernen der Tänze mit Naturmeditationen und spiritueller Energiearbeit verbunden ist. Die Tänze werden so erarbeitet, dass sie in eigenen Gruppen weitergegeben werden können. Das Repertoire der Fortbildung umfasst bekannte und neu geschaffene Choreografien von Ziriah, Folkloregut & meditative Tänze.

Teil 1: Das Kräftefeld Dunkelheitsritual – Walpurgis
>>Tänze von erdiger Tiefe, Ahninnenräumen und hexischen Frauenstärken<<

Teil 2: Das Kräftefeld Lichtmess – Schnitterin
>>Tanzende Sichelenergien und Schwellenschritte der Klarheit<<

→→ Hinweis: Interessentinnen sollten Vorkenntnisse im Kreistanzen besitzen oder entsprechende Erfahrungen aus anderen Tanzstilen mitbringen (bei Unklarheiten bitte nachfragen unter post@ziriah.de).

Termine:
1.WE Fr. 3.11. – So. 5.11.2017
2.WE Fr. 9.2. – So. 11.2.2018 (nur insgesamt zu belegen)
Veranstaltungsort: Frauenlandhaus Charlottenberg/Westerwald (www.frauenlandhaus.de)
Kosten: 290 Euro Honorargesamtkosten + U/V (ab 60 Euro/Tag)
Anmeldung: Bitte direkt an das Frauenlandhaus richten unter mail@frauenlandhaus.de oder Tel. 06439/7531

 

 

 

Rituale und die Anderssicht der feinstofflichen Welten
- ein Fortbildungsseminar zu Ritualgestaltung, verbunden mit Kreistänzen

Dieses Wochenende gibt Raum, persönliche Anliegen mit spirituellen Schritten zu bewegen, ist aber zugleich als Fortbildung aufgebaut, so dass Handwerkszeug für eigene rituelle Gruppenarbeit erlernt werden kann. Ich arbeite mit Energieübungen und Naturmeditationen und mit reflektierenden Gesprächsphasen zum Erlebten. Und immer wieder bringen wir die spirituellen Erfahrungen mit rituellen Jahreskreistänzen in Bewegung.
Mitten in der dunklen Zeit kreist das Seminar um das Thema „Ziele eines Rituals und die Anderssicht der feinstofflichen Welt(en)“. Wir werden verschiedene Wege ritueller Gestaltung erproben und Erfahrungen sammeln, in welche Andersweltbereiche wir damit gelangen können. Wir versuchen, feinstoffliche Botschaften zu erkennen, zu verstehen und in Beziehung zu unseren Fragen und Erwartungen zu setzen.
Ein besonderer Mittelpunkt des Wochenendes ist ein großes Ritual, das wir gemeinsam zum Thema feiern werden.

 

Termin            : Fr. 7.12. – So. 9.12.2018
Ort                   : KLVHS Petersberg bei München
Kosten            : 150,- € Honorar + U/V (ab 74,- € Tagessatz)
Anmeldung   : per mail an post@ziriah.de oder Tel. 02484/918581
→ Hinweis: Dieses Fortbildungswochenende richtet sich an Frauen, die Ritualerfahrung von Jahreskreisfesten oder ähnlichen Anlässen mitbringen. Wer Interesse hat, ist herzlich dazu eingeladen. Wer noch nie mit mir spirituell gearbeitet hat, möge zum Kennenlernen bitte vor der Anmeldung mit mir per mail oder telefonisch Kontakt (02484/918581) aufnehmen.